Mopore-Togo

May 22, 2007 at 6:00 pm Leave a comment


Auf der JAX habe ich bei einem Vortrag über ein Tool gestaunt, mit dem die Vortragenden auf dem Windows-Desktop rumgemalt haben – um z.B. Code in Eclipse hervorzuheben.
Ich habe nachgefragt und das verwendete Tool heißt Mopore-Togo und ist Open-Source.
Interessant ist noch, dass das Tool in Java 6 geschrieben ist. Es zeigt sehr schön, dass es mit Java nach ca. 10 Jahren doch noch möglich wird, Software zu schreiben, die sich native anfühlt.

Entry filed under: Uncategorized. Tags: .

Die Führer der freien Welt treffen sich… positive Kritik zu unserem Hibernate-Buch…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed



%d bloggers like this: