Ideenfluss

September 30, 2007 at 1:19 pm Leave a comment


Bei der Veranstaltung zum Lean-Management in der Nordakademie ist mir nochwas aufgefallen: Ideen nehmen manchmal merkwürdige Wege. Wir Softwareentwickler haben mit der ganzen agilen Softwareentwicklung die Prinzipien von Lean Production, Lean Product Development und Lean Management aus dem produzierenden Gewerbe (vor allem: Toyota) genommen und auf IT übertragen.
Jetzt kommt anderes produzierendes Gewerbe an und sagt: “Die ITler sind ja immer ganz vorne mit dabei. Die machen Scrum. Wie können wir das bloß auf unsere Probleme übertragen?”
Dabei müssten sie doch nur gucken, was Toyota macht. Das sollte sich sich deutlich einfacher übertragen lassen. Aber vielleicht ist das zu langweilig?

Entry filed under: Uncategorized. Tags: .

Agil: Wann was bewerten? Klassen und Methoden im Wandel

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed



%d bloggers like this: