Ubuntu für No-Details-Charaktere: Schritt 11 (UMTS-Karte)

February 3, 2009 at 9:15 pm Leave a comment


Ich habe für mein Notebook eine UMTS-Karte von Vodafone. Die Installation der zugehörigen Software gestaltete sich unter Windows als ziemlich umständlich. Also hatte ich auch für die Installation unter Ubuntu mit Problemen gerechnet. Und tatsächlich finde ich erst nach einigem Suchen eine Seite, wo man Treiber herunterladen kann. Dort gibt es zwei Versionen, bei denen mir schon nicht klar ist, welche ich nehmen soll. Also lade ich mal beide herunter. Nützen tut das aber wenig. Keine der beiden Versionen lässt sich installieren. Mist.

Also stecke ich die UMTS-Karte rein und starte Windows. Halt, stop. Was ist das? Ubuntu erkennt die Karte von selbst. Ich muss nur den Provider auswählen und ich bin Online. Und dafür mich ich nicht mal die aufdringliche Vodafone-Software ertragen. Wow!

Also immer bedenken: Wenn man irgendein Gerät unter Ubuntu nutzen will, erstmal anschließen und gucken, was passiert.

Entry filed under: Uncategorized. Tags: .

Pecha Kucha auf der JAX 2009 Ubuntu für No-Details-Charaktere: Schritt 12 (externe Displays)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed



%d bloggers like this: