Buchempfehlung: The Back of the Napkin


Ich habe gerade das Buch “The Back of the Napkin” von Dan Roam durch. Roam beschreibt, wie man mit einfachen handgezeichneten Abbildungen Probleme lösen und Ideen präsentieren kann. Dabei legt er Wert darauf, dass das jeder kann – eine zeichnerische Begabung ist nicht notwendig und man muss auch kein “visueller Mensch” sein.
Ich fand das Buch sehr erfrischend und voller interessanter Ideen. Da verzeihe ich gerne, dass das Buch im Mittelteil etwas langatmig wird. Es bekommt von mir 5 von 5 Sternen.

2 Comments

Leave a Comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s