Buch “Agile Entwicklungspraktiken mit Scrum”

April 26, 2011 at 1:12 pm 1 comment


Im Mai wird das Buch “Agile Entwicklungspraktiken mit Scrum” im dpunkt-Verlag erscheinen. Roman Pichler und ich sind die Herausgeber. Wir wollten ein deutschsprachiges Buch herausgeben, in dem die in Scrum gängigen Entwicklungspraktiken nach dem aktuellen Stand der Technik beschrieben sind. Dazu haben wir namhafte Coaches angesprochen und sie gebeten, jeweils ein Kapitel beizusteuern. Wir selbst haben ebenfalls das eine oder andere Kapitel beigesteuert und versucht, für einen einheitlichen Stil des Buches zu sorgen, so dass sich eine möglichst durchgängige Leseerfahrung ergibt. Ich hoffe, das ist uns gelungen🙂

Die Autorenliste umfasst Alex Bepple, Jens Coldewey, Jutta Eckstein, Peter Friese, Andreas Havenstein, Johannes Link, Martin Lippert, Bernd Schiffer und Henning Wolf. Die Themen des Buches umfassen die Architekturvision und den inkrementellen Entwurf, Continuous Integration, Testgetriebene Entwicklung, Refactoring mit und ohne Refactoring-Browser, automatisierte Akzeptanztests, Pair Programming, Collective Ownership, Coding-Dojos und Code-Katas, Modellgetriebene Entwicklung und Entwicklungspraktiken bei verteilter Entwicklung.

Es ist seit langem bekannt, dass in größeren Scrum-Projekten kein Weg daran vorbei geht, dass das Team passende Entwicklungspraktiken auswählt. Die Entscheidung, welche Techniken eingesetzt werden, obliegt in Scrum dem Team. Aus unserer Sicht sollte das Team aber die in Frage kommenden Techniken kennen und beherrschen, um eine qualifizierte Entscheidung treffen zu können. Wir hoffen, das unser Buch einen Beitrag dazu leistet.

Wer sich bereits intensiv mit eXtreme Programming auseinandergesetzt hat, dem wird vieles bekannt vorkommen. Wir hoffen, aber auch diesen Lesern einen Mehrwert bieten zu können, indem das Buch den aktuellen Stand der Technik beschreibt.

“Agile Entwicklungspraktiken mit Scrum” bei Amazon bestellen!

Entry filed under: it-agile-blog-planet. Tags: .

Anforderungen sind keine Bedürfnisse To Tool or Not to Tool

1 Comment Add your own

  • 1. Tim Benke  |  July 11, 2014 at 3:49 pm

    Vielen Dank für dieses Buch. Mir gefällt der kurz gehaltene Stil sehr gut.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed



%d bloggers like this: